• Sale! 30% Rabatt auf ausgewähltes Zubehör.
  • Sale! 20% Rabatt auf viele Einräder.

Einradfahren allgemein

Wer in die Einradwelt neu herein kommt, hat sicherlich viele Fragen. Einige Antworten findest Du hier:

 

Fragen

1) Wie lange dauert es, bis man Einradfahren kann?

2) Braucht man zum Einradfahren irgendwelche Fähigkeiten?

3) Tun sich Männer beim Einradfahren weh?

4) Welches Einrad für Anfänger?

5) Darf ich mit dem Einrad auf der Straße/dem Radweg fahren?

6) Darf ich das Einrad in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen?

7) Ist Einradfahren gefährlich?

 

Antworten

Wie lange dauert es, bis man Einradfahren kann?

Nun, wie schnell man Einradfahren lernt hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Es kann 2 Tage dauern, im Schnitt eine Woche, oder auch länger. Es hängt zum Beispiel davon ab, wie intensiv man übt, ob man davor schonmal ein ähnlichen Balancesport getrieben hat, oder ob man einfach nur talentiert ist.

 

Braucht man zum Einradfahren irgendwelche Fähigkeiten?

Nein, Einradfahren lernen kann jeder. Egal ob 5 Jahre jung oder 85 Jahre alt. Manche lernen es schneller - manche langsamer aber mit genügend Geduld hat es bis jetzt jeder gelernt.

 

Tun sich Männer beim Einradfahren weh?

Durchaus eine ernst gemeinte Frage, die sich ein Mann stellen darf. Nun, ganz vermeiden lässt es sich nicht, dass man(n) mal in die unglückliche Lage gerät, dass einem das Einrad zur falschen Richtung abzuhauen versucht. Die Erfahrung hat jeder schon einmal gemacht, kommt aber wirklich nur sehr selten vor. Beim normalen fahren passiert mit dem richtigen Sattel garnichts und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sind auch längere Touren oft kein Problem.

 

Welches Einrad für Anfänger?

In aller Regel ist ein 20" Straßen-Einrad der Ideale Partner für den Anfang. Solche Räder kosten zwischen 50 und 120 € und sind in unterschiedlichen Qualitäten bei AJATA zu bekommen. Erwachsene, mit einem Gewicht oberhalb von 50 Kg sollten ein wenig mehr auf Qualität achten damit das Einrad länger hält. Kinder mit einer Schrittlänge ab 52 cm sollten ersteinmal ein 16" Rad nehmen damit sie die Pedalen bequem erreichen.

 

Darf ich mit dem Einrad auf der Straße / dem Radweg fahren?

Jein ! So wie die meisten ihr Einrad kennen ist es ein Sport- und Spielgerät und darf somit nur auf dem Bürgersteig oder in Spielstrassen genutzt werden. Hier hat obendrein der Fußgänger stets höchste Priorität! Es gibt da jedoch einen Beschluss des Bayrischen Staatsministeriums von 1996.
Hier wird der Betrieb eines Einrades erlaubt, welches mit Bremse, Vorder- und Rücklampe, Katzenaugen vorne, hinten und zur Seite, Pedale mit Katzenaugen und einer Klingel ausgestattet ist -> auf der Straße und dem Radweg. Auf www.unicycling.de kannst Du die ganze Geschichte mit dem Ministerium nachlesen.
In der Regel sagt aber niemand was gegen das fahren mit dem Einrad auf Straße und Gehweg, da ein Einrad als solches eher selten vorkommt.

 

Darf ich das Einrad in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen?

Eigentlich schon. Da es ein Sport und Spielgerät und eben kein Fahrzeug ist, ist es ein Gepäckstück und als solches bis 2 Meter kostenlos. Es scheint jedoch immer wieder Busfahrer zu geben die die Sache anders sehen, da hilft dann nur sachliches Argumentieren.

 

Ist Einradfahren gefährlich?

Wenn man das Einradfahren in Relation zum Fahrradfahren setzt ,ist es definitiv ungefährlicher. Die Geschwindigkeit liegt bei maximal 10 km/h und es gibt auch keinen Lenker der im Weg ist. Trägt man Handschuhe, Knöchel und Schienbein Schoner reduziert sich das Risiko gegen Null. Man fällt allerdings öfter mal hin und man wird sich auch hier und da weh tun, das ist aber bei jedem Radsport der Fall.
Wer hohe Drops und Sprünge macht geht wie bei allen extremen Sportarten natürlich ein höhere Risiko ein.

Zuletzt von Dir angesehen